Version 1.35 nun auch für den ATS veröffentlicht

Nach dem Euro Truck Simulator 2 hat jetzt auch der American Truck Simulator die Open Beta der Version 1.35 verlassen. Das Update ist jetzt außerhalb der Beta für alle verfügbar und beinhaltet sehr viele Neuerungen, darunter unter anderem die folgenden:
Karte

  • Neue Straßen (OR-58, CA-299 und ein weiterer Teil der OR-140)
  • Überarbeitung der Schilder in Arizona
  • Überarbeitung der Verkehrsampeln in allen Staaten

Fahrzeuge

  • Diverse neue Auflieger sind nun käuflich erwerblich
  • Erweiterte Auflieger-Konfigurationen
  • Dritte Scheibenwischer-Stufe
  • LKW-/Auflieger-Konfiguration zwischen Fahrzeugen kopierbar

Funktionen

  • World of Trucks-Aufträge nun auch mit eigenen Aufliegern spielbar
  • Garagen lassen sich online kaufen
  • Notfall-Betankung während der Fahrt
  • Verbesserter Controller-Support (Tobii Eye Tracking, Steam Controller, Controller-Wechsel, überarbeitetes Force Feedback bei Linux)
  • Unterstützung für Razer Chroma
  • LKW-Stabilität, Aufhängung lassen sich einstellen
  • Karte kann lokale und übersetzte Ortsnamen anzeigen
  • Neue Fahrer hinzugefügt
  • Experimenteller DirectX 11-Support
  • Sprachgestützte Navigation

…und diverser Kleinkram, insbesondere bei Mods

https://www.youtube.com/watch?v=j3519pQCOs0

Im Detail ist auch hier kurz der DirectX 11-Support erwähnt, welcher sich noch in einer Testphase befindet und auch noch keine wesentlichen Neuerungen außer vielleicht einer besseren Performance beinhaltet. Aktivieren lässt sich der DX11-Modus zum Testen über die config.cfg, indem man die Zeile r_device „dx9“ zu „dx11“ ändert.

3 Kommentare

  1. Genau das habe ich gesucht. Weite Landschaften, hohe Berge und Superbrummis. 👍👍ETS ist gut, ATS ist besser. Vllt. kommt Texas demnächst. Schauen wir mal! Danke, SCS – TEAM!

  2. Büro mit Werkstatt, Angestellten und PKW wären auch nicht schlecht. Ab einer gewissen Anzahl von Fahrern und Fahrzeugen fährt der Chef nicht mehr nur Fracht in der Gegend herum – so reizvoll das auch ist (er kann es ja trotz Büro weiterhin machen). Und mal aussteigen, um sich was anzusehen, wäre auch toll. Und zumindest die Trucks mit Schlafkabine sollten weit mehr Möglichkeiten für eine Pause zum Schlafen haben. Schließlich brauchen die nicht unbedingt ein Motel oder sowas.

    Ansonsten ein wirklich toller Truck Simulator.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.