Releasedatum für Colorado steht fest & Update 1.39

Ich nutze diesen Eintrag mal, um verschiedene Themen der letzten Wochen zusammenzufassen. Zum einen ist da der Release des Colorado-DLCs. Die Entwicklung befindet sich in den finalen Zügen und wie immer erfolgt die Ankündigung des Releasedatums seitens SCS leider sehr sehr kurzfristig, was ich im Rahmen der Webseite immer ein wenig anstrengend finde. Wie dem auch sei, am 12. November – also bereits kommenden Donnerstag – wird die Erweiterung für euch verfügbar sein.

https://www.youtube.com/watch?v=SiTFH7WXapU

Insgesamt bringt Euch Colorado dabei in 13 neue Städte, die von den eher bergigen Rocky Mountains bishin zur östlichen eher durch Gras geprägten Landschaft reichen. Neben verschiedenen Minen und anderen typischen Industrien gibt es als Highlight den Denver International Airport, an dem Ihr sogar in ein Flugzeug zum Be- und Entladen fahren müsst.

Colorado
Colorado
Colorado
Colorado
Colorado
Colorado
Colorado
Colorado
Colorado
Colorado

Update 1.39

In Vorbereitung auf Colorado gibt es auch das Update 1.39 in seiner Nicht-Beta-Version. Diese beinhaltet überarbeitete Tieflader, ein komplett neu gestaltetes Launchpad und einige Verbesserungen bei den Erkundungspunkten: Diese können nun übersprungen und erneut abgespielt werden und werden auf der Karte ihrem Status nach angezeigt (entdeckt und/oder besucht). Außerdem wurden Washington und Utah um neue Viewpoints ergänzt und natürlich wird es solche auch in Colorado geben.

Das Update für die Version 1.39 gibt es wie immer automatisch über die Steam-Plattform.

Hard Truck: 18 Wheels of Steel

Die letzten Wochen waren nicht nur das Jubiläum des achtjährigen Erscheinens des Euro Truck Simulator 2, sondern auch ein Meilenstein viel weiter zurück: Denn im Jahr 2002, also vor 18 Jahren ist der erste Truck Simulator aus dem Hause SCS erschienen, der auf den Namen Hard Truck: 18 Wheels of Steel hörte. Damals konnte man seinen Startpunkt noch nicht auswählen, sondern begann immer in Denver, Colorado. Grund genug, eine der populärsten Lackierungen des damaligen Spiels auch im ATS verfügbar zu machen:

Hard Truck: 18 Wheels of Steel
American Truck Simulator

Um an diese Lackierung zu kommen, müsst Ihr Euer Spiel mit World of Trucks verknüpft haben und einen externen Auftrag über mindestens 500 Meilen bis zum 7. Februar 2021, 23:59 abgeschlossen haben.

7 Kommentare

  1. Freue mich schon riesig auf Colorado. Idaho hat mir gut gefallen und Spaß gemacht zu erkunden. Das die Viewpoints neu auch in bestehenden Karten dazukommen, gefällt mir sehr gut.
    Auch die Flammenlackierung ist klasse geworden und steht meinem Western Star 49X richtig gut.

  2. Ich bin völlig von den Socken. ATS ist ja generell schon super was die Landschaft angeht, aber mit Colorado hat sich SCS mal wieder selbst übertroffen. Ich finde in den letzten zwei Tagen immer wieder Kleinigkeiten abseits der Straßen die mich echt begeistern.
    Ich wüsste an ATS auch kaum was auszusetzen. Vielleicht, dass man die Trucks nicht so schön individualisieren kann wie in ETS. Aber das ist eher zweitrangig bei so viel toller Landschaft.

    Was mich aber die ganze Zeit schon beschäftigt und jetzt mit den Owner Lowbed Trailern noch mehr, ist dass man immer zur Werkstatt fahren muss um den Truck in den Oversize Modus zu versetzen. Kann SCS hier nicht eine Tastenbelegung schaffen, mit der man per Knopftruck die roten Warnflaggen und Oversizebanner anbringen kann, sobald man die Ladung aufnimmt? Ähnlich wie die Fahrzeugfunktionen in ETS, wo man den Auflieger im Menü auseinander und zusammenfahren kann. Man kann sich den Kram ja trotzdem in der Werkstatt kaufen. Und mir fehlen Schränke auf den Trucks für das Verzurrmaterial und die Tarps. Gerade in den USA finde ich kann man aus Oversize so viel machen. Da fehlt mir leider ein wenig die Detailverliebtheit, wie sie bei ETS an den Tag gelegt wird.

    Der Western Star gefällt mir auch richtig gut. Ich hoffe, dass hier Zeitnah noch ein Sleeper nachgereicht wird. 🙂

    Weiter so!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.