Freightliner Cascadia und Kabinen-Accessoires

Der Dezember ist für den American Truck Simulator gleich mit zwei Neuheiten gestartet, um die es heute gehen soll: Zum einen ist der Freightliner Cascadia nun im Spiel käuflich zu erwerben und zu fahren.

https://www.youtube.com/watch?v=oo_9NaudQ2s

Wie üblich, könnt Ihr Euch das Fahrzeug Euren Bedürfnissen und Wünschen entsprechend anpassen, insgesamt stehen 12 Chassis-Varianten, 14 Motoren, 13 Getriebe, 4 Kabinen-Arten und 4 Interior-Varianten zur Verfügung. Dazu kommen wie üblich die vielfältigen Tuning-Optionen, die es im American Truck Simulator gibt.

Freightliner Cascadia
Freightliner Cascadia
Freightliner Cascadia
Freightliner Cascadia
Freightliner Cascadia
Freightliner Cascadia

Der Freightliner Cascadia ist als kostenloses Update zum Spiel hinzugefügt worden, dieses wird beim nächsten Spielstart via Steam automatisch heruntergeladen und installiert.

Darüber hinaus ist es nun auch endlich Zeit für die Kabinen-Accessoires in Amerika. Die bereits vor stolzen fünf Jahren für den Euro Truck Simulator 2 veröffentlichte Erweiterung hat es nun auch in den American Truck Simulator geschafft.

Kabinen-Accessoires
Kabinen-Accessoires
Kabinen-Accessoires
Kabinen-Accessoires
Kabinen-Accessoires
Kabinen-Accessoires

Über 100 an verschiedenen Stellen platzierbare Objekte vom Spiegel-Würfel über den Pizzakarton bis zum Teddybären können in Eurem Innenraum platziert werden, sodass Ihr nun auch hier deutlich umfassendere Möglichkeiten habt, Euren LKW aus der Perspektive zu gestalten, die Ihr vermutlich am meisten benutzt.

Die Kabinen-Accessoires gibt es als kostenpflichtigen DLC auf Steam zum Preis von 3,99€.

7 Kommentare

  1. Hi

    ich habe mich sehr über das Kabinen-Accessoires gefreud nur das hat nicht lange gehalten
    weil es für die Trucks zB den Kenworth W900 und Peterbilt 389 nicht alles gibt.
    Die Decke, die Fahne (Rückwand) usw nicht verfügbar ist..warum eigendlich?
    Ich hoffe das es noch kommt den das sind nun mal die Trucks die ich gerne fahre und die ja seid „geburt“ von
    ATS bei sind, wäre schade wenn das nicht geändert wird.

    gruß

  2. Ich finde den Cascadia sehr gut gelungen, ist mein neuer „Liebling“.
    Endlich gibt es Accessoires, somit kann ich mir mein individuelles, amerikanisches Zuhause schaffen…

    Ich hoffe nur, dass es bei dem Western Star bald weitere Kabinen-Varianten gibt.
    Nichtsdestotrotz finde ich es super wie ATS wächst, im Hinblick auf Regionen / Bundesstaaten und auch Trucks. Einfach nur Klasse wie SCS sich entwickelt hat und immer mehr in kürzerer stemmen kann, WEITER SO!!!

  3. Ich finde die neuen DLC super kann sie aber nur auf Youtube anschauen obwohl mein Spiel auf dem neuesten Stand ist funktionieren die DLC nicht.

  4. Moin moin,
    wird es Western Star auch als Sleeper geben? Weil diese riesen Kabinen machen meiner Meinung nach die Amitrucks aus. Der 5700 sieht ganz hübsch aus 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.