Zusammenfassung des Livestreams zum Dreijährigen

Mittlerweile stolze drei Jahre ist es her, dass der American Truck Simulator das Licht der Welt erblickt hat und auf Euren heimischen Rechnern installiert werden konnte. Nach dem anfänglich eher gemütlichen Fortschritt in Sachen LKW- und Kartenausbau ist für 2019 nun doch ein wenig mehr geplant, was die Entwickler im Jubiläums-Livestream angeteasert haben. Wer sich die über drei Stunden des Livestreams in der Aufnahme anschauen möchte, ist dazu nachfolgend herzlich eingeladen. Wer dazu keine Zeit oder Lust hat, der findet unter dem eingebetteten Video eine kurze Zusammenfassung…

https://www.youtube.com/watch?v=2wHB5F5zKvU
  • Die Entwicklerteams für den ATS wurden in den vergangenen Monaten weiter vergrößert. Das bedeutet unter anderem, dass Washington früher zu erwarten ist, als von vielen vermutet und auch eine zweite Erweiterung dieses Jahr noch erscheinen könnte. Auch sollen Teile von Kalifornien und Nevada überarbeitet werden, teilweise schon mit dem Update 1.34.
  • Ein neuer Truck ist in Arbeit für den ATS und insgesamt könnten zwei neue Fahrzeuge dieses Jahr veröffentlicht werden.
  • Das Update 1.34 ist in erster Linie ein Wartungsupdate, neben einigen optischen Verbesserungen in der Welt wird es auch neue Schwertransport-Strecken geben.
  • SCS Software hat die Lizenzverhandlungen mit einem Auflieger-Hersteller abgeschlossen und die entsprechenden Auflieger befinden sich nun in Arbeit.
  • Das Update 1.35 soll im Spät-Frühling erscheinen und wieder neue Funktionen beinhalten sowie auch einige Vorbereitungen zu DirectX 11.
International Lonestar
International Lonestar
International Lonestar

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.