Washington: Weite Landschaften im kommenden DLC

Der sogenannte Evergreen State ist ja bekanntlich das nächste Ziel im ATS und der im Norden gelegene Bundesstaat zeichnet sich landschaftlich insbesondere durch seine Vielfalt und auch Fülle an Natur aus. Dazu gehören natürlich auch in großen Scharen, Größen, Farben und Formen Bäume, die von den Entwicklern und Kartenbauern etwas genauer unter die Lupe genommen wurden, damit es in Washington auch so ausschaut wie in Washington. Ein erstes Ergebnis seht ihr nachfolgend.

Washington: Landschaften
Washington: Landschaften
Washington: Landschaften
Washington: Landschaften
Washington: Landschaften
Washington: Landschaften

Zu sehen sind auf den Bildern auch die weiten Landschaften, die der Staat bietet und um die man sich dank Überarbeitung der entsprechenden Elemente zur Darstellung solcher Landschaften ebenfalls gekümmert hat.

4 Kommentare

  1. Hallo Zusammen

    Einfach wunderschön. Wie Detailiert die Landschaften sind.
    Wird mir riesigen spass machen dan zu fahren.
    Liebe Grüsse Julian

  2. Solche Berglandschaften sollte es nun auch im ETS2 geben. Gerade in den Alpen!
    Ich hoffe, dass SCS die Überarbeitung soweit durchzieht.

  3. NAch Washington sollte man mal Richtung Osten erweitern, um die aktuelle L-Form der Map etwas zu korrigieren. Hier böte sich das Thema Rocky Mountains an. Wenn man im Zuge dessen auch das Thema Schnee physikalisch korrekt implementieren würde, dann wäre das ein echtes Highlight.

    Ansonsten zum wirklich guten Spiel noch zwei Verbesserungswünsche:

    – Bitte ENDLICH mal aussteigen können und in der 3rd Person View herumlaufen. Vielleicht sogar in einen Burger Laden gehen können (dort mit anderen Spielern chatten) und Tanken als manueller Vorgang? Eine Sequenz, die nach kurzer Wartezeit einen Abschlepper kommen lässt, wenn man den Pannendienst ruft, würde auch für mehr Spieltiefe sorgen.
    – Bitte ebenfalls ENDLICH einen Multiplayer implementieren. TruckersMP ist ja schön und gut, aber ohne AI Traffic und mit nur halb dargestellten Random-Ereignissen nicht wirklich schön. Gerade bei ATS mit seiner leider recht geringen Server-Population wäre eine Umsetzung mit AI Traffic schön.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.