Update 1.36 und Utah sind da

Mit dem aktuellen Wochenende ist die Utah-Erweiterung offiziell gestartet und als DLC via Steam erhältlich. Zum Preis von dieses Mal 11,99 Euro gibt es den bienenträchtigen Bundesstaat realisiert durch zehn Städte einschließlich der Metropole Salt Lake City. Im Rahmen des Starts der Erweiterung gibt es nur an diesem Wochenende (9./10. November) die Möglichkeit, das Basisspiel kostenlos herunterzuladen und im Rahmen der zwei Tage ohne zeitliche Begrenzung auszuprobieren.

https://www.youtube.com/watch?v=zYPfiT4-vj4

Für Utah selbst ist das Update 1.36 Voraussetzung. Die Aktualisierung ist schon vor ein paar Tagen erschienen und umfasst die folgenden Änderungen/Neuerungen:

  • Santa Cruz (CA) und Flagstaff (AZ) überarbeitet
  • Geschwindigkeitsbegrenzungen und Schilder in Kalifornien, Oregon und New Mexico überarbeitet
  • Vorbereitungen für Utah DLC (einschließlich neuer Schwertransport-Routen)
  • Getreide- und Futterauflieger erwerbbar
  • Frac-Tank Auflieger hinzugefügt
  • Karte: Es können Punkte hinzugefügt werden, die bei der Routensuche nicht angefahren werden dürfen
  • Neue KI-Fahrzeuge und Überarbeitung aller Polizeilackierungen
  • Fahrer, LKWs und Auflieger in Manager-Karte sichtbar
  • Volle DirectX 11-Unterstützung (DirectX 9 entfernt)
  • Verbesserung beim Anti-Aliasing
  • Verbesserte Eingabe chinesischer und anderer nicht-lateinischer Schriften
  • Neue Ladebildschirme

12 Kommentare

  1. Mir sind seit dem Update in Santa Cruz, Flagstaff und Sacramento neue LKW-Werkstätten aufgefallen, die ziemlich groß sind. So groß wie LKW-Händler. Ist das vielleicht eine Vorbereitung auf einen weiteren LKW-Hersteller? 🙂

  2. @Cry Posthuman. Sehr cool! Dann hoffe ich mal, dass International Trucks sehr bald kommt. Am besten mit 3 Trucks: Lonestar, LT und 9900I (sind alle für Fernverkehr). 🙂

  3. Immer wenn man den ATS via Verknüpfung startet erscheint oben der Schriftzug „American Truck Simulator“ und rechts oben ein x. Dennoch ist es kein Fenstermodus. Es werden auch zahlreiche Errors in der log angezeigt. Als Laie würde ich sagen hat es irgendetwas mit dem Monitor zu tun, jedenfalls werden sämtliche Auflösungen und die Herz Zahlen aufgeführt.
    Manchmal kommt es vor das sich deshalb das Fenster mitten in der Fahrt verkleinert, das Spiel läuft aber weiter, und bevor man reagieren kann fährt man gegen ein Baum oder sonst was, weil man ja
    quasi blind fährt.

    Mit Dirext-11 und dieser SSM Einstellung sieht das Spiel jetzt extrem gut aus, Kompliment.

    DLC Utah, naja, wieder eine Wüste mehr, ist nichts weltbewegendes, und ATS wird ein teurer Spaß werden wenn jedes weitere DLC 11,99 kosten soll.

    Der Sinn über die eigenen Trailer erschließt sich mir nicht so ganz (auch beim ETS 2 nicht), wenn ich in jeder Stadt einen lukrativeren Auftrag finde mit einem Fremdtrailer für den ich nicht mal Reparaturen bzw. Verschleiß zahlen muss. Auch finde ich es lächerlich den Trailer dann via „beam“ an einen meiner Standort zu schicken.

    Überhaupt sollte mal das ganze Frachtsystem überarbeitet bzw. erneuert werden.

  4. @Joe. Hast du in den Einstellungen unter „Vollbildmodus“ ein Häkchen drin?

    Und was die Map-DLCs angeht. Ja, das wird am Ende richtig teuer wenn man ganz USA haben will. Deshalb warte ich immer auf den Steam-Sale, dann gibt es die DLCs ganze 70% günstiger (3,59€ statt 11,99€) und meist kann man es auch noch im Bundle kaufen, was den Preis noch weiter runter drückt.

    Eigene Auflieger finde ich super! Es müssen nur mehr Varianten geben (z.B. Tieflader, Tankwagen, …) um das ganze noch abwechslungsreicher zu machen. Reparaturkosten schrecken mich nicht ab, da ich sowieso zu viel Geld verdiene. Irgendwo muss das Geld ja hin. Aber das mit dem „beamen“ stimme ich dir zu, das gefällt mir auch nicht. Deswegen bringe ich den Auflieger immer wieder dorthin, wo ich den abgeholt habe.

  5. Also dieses Problem nochmal genauer erklärt, ja ich habe ein Häkchen drin unter Vollbildmodus.
    Klicke ich die Verknüpfung doppelt an ist alles gut und ich habe diesen Schriftzug oberhalb nicht, aber meistens ist es ja so, ich mache das schon seit Jahren aus Gewohnheit das man nach dem Doppelklick auf die Verknüpfung nochmal einen linksklick auf eine Stelle des Desktops macht bevor das Spiel dann startet und dann passiert es das dieser Schriftzug erscheint. Nun kann ich entweder das Spiel nochmal neu starten oder aber in den Grafikoptionen einmal kurz umstellen auf Fenstermodus und dann zurück gehen auf Vollbildmodus dann ist der Schriftzug auch verschwunden.

    Es gibt zahlreiche User mit diesem Problem. Im SCS Forum habe ich das schon gelesen und jüngste Videos auf YouTube zeigen dies auch.

    Das ist jetzt nichts weltbewegendes aber wenn ich einen Betatest machen lasse dann frage ich mich wieso wird das Problem nicht beseitigt bevor der Patch erscheint wenn so viele User davon betroffen sind.

  6. Hallo mal wieder ein dickes lob an SCS für dieses tolle DLC nun aber habe ich nach diesen Update ein problem festgestellt das update habe ich gestern abend ausgeführt seitdem taucht bei mir folgenes problem auf ich starte ATS wie gewohnt mit doppelklick auf die Verknüpfung und der bildschirm fängt sofort ein paar sek vor dem start an zu Flackern danach seh ich nur den fenstermodus dabei habe ich in den einstellungen auf Vollbildmodus stehn insofern bin ich mir ganz sicher das es nicht an meinem bildschirmeinstellungen liegt denn im ETS2 wo das update 1.36 noch nicht durchgeführt wurde gibt es dieses problem nicht ETS2 startet ganz normal in den >Vollbildmodus so sollte es auch im ATS sein ich hoffe das auch mehrere dieses problem erkannt haben und der fehler schnellsmöglich behoben wird!!!!!!!!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.