Schwertransporte auch für Amerika in Arbeit

Mitte Dezember kam der Schwertransport-DLC für den Euro Truck Simulator 2 heraus. Da sowohl der Simulator-Ableger für Europa wie auch die Version für Amerika auf dem gleichen Code basieren, war es nur eine Frage der Zeit, bis die Entwickler sich an einen ähnlichen DLC für den American Truck Simulator machen werden und nun ist dies offiziell geworden.

Wenigen ist dabei der Aufwand bewusst, denn bei jeder potentiellen Strecke müssen diverse Objekte, Brückenhöhen und Szenenelemente angepasst und gesetzt werden, damit die Strecke für einen Schwertransport geeignet ist – ein Grund, warum die ProMods-Erweiterung für den ETS2 noch nicht mit den Schwertransporten funktioniert. Dabei wird die Strecke laufend getestet, da die für die 3D-Modelle zuständigen Entwickler bei SCS die speziellen Auflieger für den ATS noch nicht fertiggestellt haben, geschieht dies aktuell mit Prototypen, bei denen lediglich die Ausmaße der Ladungen in Form eines einfachen Quaders zu sehen sind:

Streckenprüfung für einen Schwertransport mit Kollisionsmodell
Streckenprüfung für einen Schwertransport

Irgendwann fingen die Tester, das komische Platzhalter-Objekt auf dem Auflieger als Aquarium zu bezeichnen, was sich die Modeller nicht zweimal sagen ließen und sich einen kleinen Spaß erlaubten:

Streckenprüfung für einen Schwertransport mit Aquarium...

5 Kommentare

  1. Wohl kaum. Das ist eher ein Work-In-Progress Platzhalter..
    Aber ich denke, das weißt du! 😉

  2. @Cry Posthuman: Es wäre auf jeden Fall lustig, wenn es den Auflieger zumindest als Easter Egg irgendwo geben würde, aber ich bezweifle, dass man damit wirklich Lieferungen fahren können wird 😀

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.