CA 120 – Der Tioga Pass

Zuletzt hat Kalifornien im American Truck Simulator mit dem großen Karten-Update ein Rework bekommen, mit dem der Maßstab erhöht wurde. Seitdem wurden hier und dort immer mal wieder Kleinigkeiten korrigiert, verbessert und hinzugefügt und genau jenes wird auch mit dem kommenden Update 1.31 der Fall sein. In diesem Update geht dabei in Kalifornien über den Tioga Pass, seines Zeichens Teil des Yosemite National Parks.

Übergeben wurde die Aufgabe zum Bau des Passes an jemanden im Entwickler-Team, der noch relativ neu dabei ist, doch das Ergebnis kann sich sehen lassen: Von der Aussichtsplattform hat man eine nahezu unendlich tiefe Sicht in das Tal, auf der anderen Seite geht es direkt am See vorbei. Ich hatte bereits die Möglichkeit, die neue Strecke im Detail zu erkunden und zumindest bei mir hat sie gleich einiges an Fernweh ausgelöst.

Sobald das neue Update erschienen ist, könnt auch ihr den Weg in den Nationalpark aufsuchen. Aber denkt dran: Weil die Region unter Naturschutz steht, sind nur bestimmte Fahrzeuge erlaubt – nicht, dass euch die Polizei erwischt… 😉

Der Tioga Pass
Der Tioga Pass
Der Tioga Pass
Der Tioga Pass

9 Kommentare

  1. Was hat denn SCS nun da als rechtfertigung gebracht, dass man mit dem LKW durch den Nationalpark fahren darf (was ja eigentlich garnicht geht)?

  2. Wenn mich meine Kenntnisse der californischen Straßen nicht komplett trügen, dann müsste die CA120 ja eine Verbindung zwischen Stockton/Oakdale in CA und Tonopah in NV sein, oder? Echt cool, dass durch dieses riesige schwarze Gebiet auf der Map dann auch eine Straße geht.
    Ich bin ja prinzipiell kein Freund von Straßen, die an einer Barriere enden und man nicht weiter fahren kann, ich mag offene Welten 🙂 Daher freue ich mich über jegliche Erweiterung des Straßensystems 😉
    Gibt es schon ein Datum für 1.31? Oder ist es gar schon da (war knapp eine Woche nicht mehr im Game…)?

  3. Hallo zusammen.

    Schön, dass die Karte beständig wächst. Jetzt die Erweiterung von Kalifornien. Demnächst dann Oregon.

    Wäre langsam aber auch schön, wenn die LKW-Flotte mal eine Erweiterung bekommen würde. Schwertransporte wurden ja inzwischen eingefügt. Wäre toll, wenn es dann auch entsprechende Fahrzeuge geben würde. Kenworth T800 oder T880 zum Beispiel. Natürlich dann mit 4 Achsen, damit es in diesem Kontext Sinn macht.
    Oder zumindest mal ein Fahrgestellupgrade des W900 auf vier Achsen.

    Gegen entsprechende Upgrades bei den Peterbilt hätte ich auch nichts einzuwenden.

    Oder mal was ganz „verrücktes“. Den neuen Volvo VNX.

    Hoffentlich darf ich das auch irgendwann mal erleben.

    Freundliche Grüße

  4. Rechtfertigung ??

    Vielleicht hat SCS die Strecke gemacht, weil die Trucker-Community von Wüsten-Landschaften die Nase voll haben ?

  5. @Andalusi Trucker
    „There was just one small problem – typically commercial trucking is restricted in US national parks! Still, this region is so scenic and the task was so tempting, we decided to give it a go, and to find an excuse in the game for allowing the player to travel across the mountain pass.“
    Das hab ich auf diesen Abschnitt aus dem SCS Blog bezogen. SCS will dazu eine Erklärung im Spiel liefern, wenn ich das richtig verstehe.

  6. Ja, soweit ich von SCS auch verstanden habe ist, dass SCS nur die Autobahnen und Landstraßen baut wo es LKW-Verkehr gibt.
    Deswegen ist Sizilien und Skandinavien nur zur Hälfte in ETS2 Map drauf, weil der südliche Sizilien und der nördliche Skandinavien kaum Trucks und kaum Wirtschaft gibt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.