Erstes Update für den ATS, mehrere Erweiterungen in Arbeit

Es gibt viel neues rund um den ATS, aber auch auf dieser Seite. Zunächst zu dieser Seite: In Zukunft werde auch ich, wie Sebastian schon geschrieben hatte, hier ein paar Beiträge schreiben, um diese Seite wieder aktueller zu halten. In diesem Beitrag gehe ich nur kurz auf News und Neues ein, um euch wieder aktuellen Stand zu bringen!

Für diejenigen, die den ATS noch nicht besitzen, gibt es eine gute Nachricht. Es gibt eine Demo-Version von dem Spiel, wobei diese naturgemäß mit Einschränkungen verbunden ist, denn man kann nur Kalifornien befahren und auch nur eine gewisse Anzahl an Aufträgen annehmen. Dies sollte aber für einen ausgiebigen Test ausreichen. 😉

SCS wird in Zukunft Mods über den Steam Workshop anbieten. Über dieses Tool wird es möglich sein, alle Mods die es für den ATS gibt zu beziehen. Man kann diese dann z.B. nach den besten Mods sortieren. Auch wird das Tool bei einer Neuinstallation hilfreich sein, denn man braucht in Zukunft keine Backups mehr. Sobald man das Spiel über Steam installiert, werden auch die Mods automatisch mit installiert, die ihr in eurem Profil gespeichert habt. Außerdem werden sie immer auf dem aktuellsten Stand gehalten. Für Modder wird es einen Uploader geben und dazu eine Wiki-Seite, um das Erstellen zu erleichtern.

Steam-Mod-Uploader

Mit dem ersten Update, dem Update 1.1, ist auch ein weiterer, von vielen lang ersehnter Truck hinzu gekommen, der Kenworth W900. Zu dem neuen Update gibt es auch für Anfänger einen kleinen Zusatz. Für Neulinge werden die Strafen nicht so hoch ausfallen, wie sie zum Release waren. Heißt, mit jedem Level erhöhen sich erst die Geldbußen. Auch wird nun dem Spieler mehr Zeit eingeräumt, sich an ein neues Speedlimit anzupassen, ohne gleich wieder einen Strafzettel zu bekommen. Damit will man verhindern, dass das Spiel unfair erscheint. Auch hat SCS an der KI geschraubt: Es sollte euch aufgefallen sein, dass ihr weniger Unfälle habt und dafür auch noch belangt werdet.

Zu guter letzt noch ein paar Bilder zum Arizona-DLC. Dieser wird leider noch etwas auf sich warten müssen, damit aber die gefühlte Wartezeit ein wenig verkürzt wird:

Arizona bei Dämmerung
Arizona-Desert Kreuzung
Arizona-Desert

 

59 thoughts on “Erstes Update für den ATS, mehrere Erweiterungen in Arbeit

  1. Hallo Kevin, schön das Du nun auch hier schreibst. 🙂

    Ihr kennt sicherlich die eine (oder sind es mehrere? …ich weiß es gerade nicht, sry) Bahnschranke. BITTE macht das schließen von jener Random, es zerstört nicht gerade wenig die Immersion, wenn man weiß das diese immer schließt wenn man da langfährt. Vom nervig sein ganz zu schweigen.

    Mich würde ja interessieren, ob denn noch mehr Anbauteile kommen? Und etwas für das Cockpit? Oder sind die Amerikanischen Hersteller da nicht so freimütig?

    So oder so: Mir macht der ATS irgendwie mehr Spaß, ich kann nichtmal sagen warum. Ich freue mich auf alles was kommt, werde SCS aber nat. auch beim ETS2 durch den Kauf des neuen DLCs unterstützen. Auch wenn DLCS sonst so nicht meines sind, aber SCS hat es wirklich verdient, finde ich.

    Gruß

    • Zu den Anbauteilen für die US-Trucks hat sich der CEO Pavel Sebor auch bereits zu Wort gemeldet.
      Diese werden demnächst nachgereicht, weil das ansonsten erneut den Zeitplan gesprengt hätte und somit wieder eine Verschiebung des Releasedatums nach sich gezogen hätte!

    • „So oder so: Mir macht der ATS irgendwie mehr Spaß, ich kann nichtmal sagen warum.“
      Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ATS einfach kurzweiliger ist, da es einfach schneller ist. Selbst lange Aufträge gehen relativ schnell, was vor allem der Zeit und Map-Skalierung zu schulden ist.
      ETS2 brauch von daher in allem länger..

      • Ja, aber nur weil Kalifornien und Nevada dabei ist.

        Wenn die Map mit Updates vergrößert wird, dauert es länger, wenn man größere Touren absolviert. Also von Kalifornien nach Colorado oder so.

          • Wenn die Entwickler eines Tages den Osten USA erreichen, wie bauen sie dort die Map ?? Weil der Osten Amerikas befinden sich viele kleinere Bundesstaaten.
            Washington, Delaware, Maryland, Vermont, alles kleine Bundesstaaten…

    • Ich denke wohl schon irgendwann. Wobei das jetzt nicht so schwer zu verstehen ist. Da reicht simples Schul-Englisch völlig aus.

      • …und wenn es mit dem Schul-Englisch nicht geht, dann nimm den Google-Übersetzer, denn der übersetzt sie in über 100 Sprachen…

  2. Jop, stimmt wohl!

    Noch einen kleinen Auftrag an euch:
    Könnt ihr bei Peterbilt auf dem LKW-Händler Gelände in Reno schlafen?
    Das geht bei mir irgendwie nicht…

  3. Auch wenn manche meinen ich motze nur. ^^
    Mir gefällt eines ganz besonders. Die schönen schmalen Strassen, z. B. von S F nach Fresno. Solche könnten von mir aus öfters auftauchen.

  4. Hallo,
    als ich an der Ampel stand, sind ca. 8 Minuten Spielzeit vergangen. Da ich durch den SF fahren musste, habe ich die Lieferung zu spät abgeliefert. Im ETS 2 ist es viel besser geregelt, können die Jungs von SCS es nicht vun ETS2 übernehmen. Oder ist es gewollt?
    Gruss Leo

    • Du meist, dass die Zeit gleich schnell vergeht in beiden Spielen?
      Nein, dass kann man nicht übernehmen, da die beiden Maps unterschiedlich skalliert sind, bzw. einen anderen Maßstab haben – in folge dessen skalliert die Zeit auch mit.

  5. Nicht ganz, wenn du in ETS2 in eine Stadt reinfährst, vergeht die Zeit langsamer. Wenn du schnell unterwegs bist schneller. Im ATS vergeht die Spielzeit viel zu schnell finde ich. Vielleicht ist es so weil die Map kleiner ist, bei ETS2 ist es besser geregelt finde ich.

    • Das es in der Stadt langsamere Zeit als außerhalb gibt ist bei beiden Spielen gleich.
      ATS ist halt im gesamten schneller, weil die Echt-Welt zu Spiel-Map skallierung viel extremer ist und auch sein muss! Ohne, bzw. mit der selben Skallierung wie der ETS2 von Map und damit auch Spielzeit würde der ATS soo viel mehr Spiel-Zeit brauchen. Die Dimensionen von Europa zu den USA ist halt extrem. Irgendwie muss man das ja ausgleichen.

  6. Also, ich finde solche Art von Felgen-Tuning schon übertrieben.

    Laut Google-Bilder-Recherchen finde ich keinen einzigen LKW mit Regenbogen-Felgen. Bis auf die amerikanischen Pick-ups die von Ghetto-Typen gestaltet wurden. Sonst nichts…

    Ich bin selber geteilter Meinung: Je nach Farbe und Tuningteil kann das richtig cool aussehen. Aber bei anderen Gestaltungen ist das voll daneben.

  7. Schaut euch mal beim Felgen-DLC von ATS auf der Steam-Seite. Ganz am Ende der Bilderreihe seht ihr ein Volvo-LKW.

    Na ??? Es sieht aus, als ob der LKW sehr wahrscheinlich in ATS dazukommen wird.

    Für Cry Posthuman und andere Volvo-Fans ein Zuckerschlecken…

    • Da stimm ich dir zu. LKW tuning wirkt, meist, auf mich komisch. Ich werde die Felgen wirlich nur zu lackieren nutzen, weniger für die übertriebenen Felgen. Deshalb auch erst, wenn die DLCs zusammen günstiger sind.
      Btw. der Volvo:
      Der hat auf den beiden Hinterachsen KEINE Doppelbereifunge, sondern ein breites Rad… 😀

      • Ja, mittlerweile gibt es viele Trucks in den USA die mit Breitreifen unterwegs sind.

        Bei den europäischen LKWs soll es mit der Zeit auch kommen.

  8. Wichtig für den neuen Rad-Tuning DLC:
    The sets of the tuning parts are different and unique for American Truck Simulator and Euro Truck Simulator 2, so it’s not like you would be paying for the same thing twice, but we are making it easier for player of both games to obtain the DLCs for both games. If you buy the DLC for either one of the games, things are set up on the back-end so that the Wheel Tuning DLC is automatically unlocked for free for you in the other game. Have fun!

    Man muss es nur für ETS2 oder ATS kaufen um es dann im wiederrum anderen Spiel kostenlos zu bekommen! 😀

  9. Ach ja, beim Video vom Wheels Tuning Pack für ATS seht ihr in der 25 Sekunde (0:25) den Peterbilt 389 und das gleich zwei Stück.

    Na, langsam wollen SCS Team uns allen so geheime Überraschungen verpassen…

    • Sehr cool! Dann machen die tatsächlich auch entwicklungstechnisch Fortschritte und brauen nicht nur am Spiel selbst.
      Ich denke, dass wird letztlich allen zu gute kommen!

  10. ich würde mich Freun wenn die Karte von ATS noch mehr erweitert wird und wenn noch mehr Us Trucks kommt .
    zubeispiel :
    – Mack Trucks , neue und älte Mack Trucks .usw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.